Das 🍓Saison-Ende naht - die Heidelbeersaison startet!
 
Unser Erdbeerfeld ist von MIttwoch bis Freitag geschlossen. 

Am Samstag, dem 3. Juli können von 8 - 13 Uhr zum letzten Mal Erdbeeren gepflückt werden.

Die Heidelbeeren können zum ersten Mal am Samstag,

3. Juli von 8 -11 Uhr geerntet werden!

 
 
 
 
Wir nähern uns dem Saisonende. Das heißt die 🍓 werden nun wieder kleiner und auch das Pflücken wird ein wenig mühsamer. Für kleine Mengen gibt es noch genug 🍓🍓🍓, größere Mengen sind aber schwierig.
 
 
Dieses Jahr sind wir an zwei unterschiedlichen Standorten die aber gerade einmal 400 m voneinander entfernt liegen. Je nach Erdbeerlage ist immer eines der beiden Felder geöffnet. Die Felder liegen zwischen Memmelsdorf und Pödeldorf.
 
Wir freuen uns auf euch!🍓 
 
 
Übrigens!
 
diesem Jahr haben wir uns in Pödeldorf erstmals dazu entschlossen die Erdbeeren🍓 nicht mehr mit Vlies abzudecken. Welche Auswirkungen hat das ?
 
  • Weniger Stress für uns - die Erdbeeren🍓 unter dem Vlies blühen💮 nämlich früher. Dadurch besteht Frostgefahr🌬️. In den frostigen Nächten❄️ müssen die Erdbeeren also immer zugedeckt werden. Tagsüber mussten sie dann aber wieder aufdeckt werden da es am Tag zu warm☀️ unter dem Vlies ist und die Blüten💮 ja von den Bienen🐝 und Hummeln bestäubt werden müssen.

 

  • Nachhaltigerer Anbau - wir verzichten auf den Kauf und die Verwendung von Vlies

 

  • Noch besserer Geschmack: Die Erdbeeren🍓 reifen später und bekommen somit mehr Sonne☀️ ab.

 

  • Späterer Erntebeginn: Ihr müsst euch leider in diesem Jahr etwas länger gedulden bis es die ersten Erdbeeren🍓 gibt, aber die schmecken dafür so gut wie nie - der Erdbeerkuchen🍰 wird superlecker!!
 
 
 
 Momentan blühen💮 die ersten Freilanderdbeeren🍓. Bis zum Saisonbeginn dauert es also noch eine Weile da wir bewusst keine Erdbeeren🍓 im Gewächshaus anbauen sondern auf Freilandanbau setzen. Wir informieren euch rechtzeitig hier wenn wir ein Datum für den Saisonbeginn feststeht. Außerdem findet ihr aktuelle Infos auf unserer Facebookseite Schusters Beerentraum und auf Instagram erdbeerhof schuster
 
 
HÖCHSTADT: 
 
In Höchstadt gibt es 2022 leider keine Erdbeeren🍓 mehr. Der Anbau an zwei Standorten war für uns als Familie einfach nicht mehr stemmbar. 
 
Impressionen der Erdbeersaison 2021
  
 
 

 

 
 
 

 

 

 

Und so sieht ein blühendes Erdbeerfeld aus: 

 

 

 

 
 
 
 Impressionen Saison 2019 🍓 - zur Vorfreude auf 2020 😀
 
Unsere Attraktion für die Kids 🤡, die in Höchstadt zum Pflücken kamen: 
 
Ein Roggenlabyrinth
 
 
 
 

Hier noch ein paar Eindrücke von unseren Feldern

Das ist Familie Babayan - toll gepflückt!
 
 
Das ist Lotta - top gestylt mit viiiielen leckeren Erdbeeren:
 
 
 
 
 Auch die kleine Sina war fleißig - oder hat die Mama da doch ein bisschen geholfen ? smile

 
 

Die kleine Malina ist auch schon ganz fleißig - vorallem beim Erdbeeren naschen :-)

Von der Pflanze gepflückt direkt in den Mund - so schmecken Erdbeeren am besten.

Dafür muss aber unter die Erdbeeren Stroh gestreut werden. So werden die Erdbeeren nicht schmutzig und auch das Pflücken wird zu keiner Schlammschlacht - das Stroh sorgt dafür, dass die Schuhe nicht allzusehr in Mitleidenschaft gezogen werden.